Telefonberatung

Schnell – effizient – kostengünstig

Die tägliche Erfahrung zeigt, dass viele Mandanten nur einige Fragen haben, bei ihren Recherchen aber oft auf unterschiedliche Aussagen treffen, die sich auch noch widersprechen können. In diesem Fällen lassen sich die offenen Fragen und die aufgetretenen Widersprüche meist schon durch eine telefonische Beratung klären.

Viele Vorteile, klarer Ablauf

Sie erhalten schnell und kostengünstig die benötigten Informationen ohne weiteren Aufwand, es besteht eine klare Kostentransparenz und Sie erhalten die Beratung durch in Kunst und Medien erfahrene Juristen.

Sie rufen uns an
oder buchen
einen Termin
Wir besprechen
Ihren Fall und
klären Ihre Fragen
Im Anschluss
erhalten Sie
eine Abrechnung

Der Ablauf ist denkbar einfach:   |  Sie rufen uns an und schildern Ihr Problem.
 Alternativ können Sie uns auch eines der unten aufgeführten Formulare zufaxen und Ihre Frage vorab in kurzen Stichworten skizzieren   |   Wenn der Fall im Rahmen der telefonischen Beratung zu klären ist, führen wir die Beratung durch   |   Anschließend senden wir Ihnen eine Abrechnung zu (die Sie auch mittels PayPal oder per SEPA-Lastschrift begleichen können).

Das Honorar

Für eine telefonische Beratung reichen in den meisten Fällen erfahrungsgemäß ca. 20 Minuten vollkommen aus. Wir berechnen hierfür folgendes Honorar (bei Überschreiten wird das Honorar gleitend angepasst):

KSK
-Versicherungspflicht
Sozialrecht
Künstlersozialabgabe
Einkommensteuer/Umsatzsteuer
Ausländersteuer
Urheberrecht
49,- € zzgl. USt. 89,- € zzgl. USt.

Sollte sich nach Schilderung Ihres Falles herausstellen, dass eine Beratung per Telefon nicht sinnvoll oder möglich ist, wird natürlich auch kein Honorar fällig. Sie sind unsicher, ob Ihnen die telefonische Beratung helfen kann? Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine eMail, dann klären wir diesen Punkt.

Für die Bezahlung der Telefonberatung können Sie aus drei Möglichkeiten wählen (» mehr zu den Zahlungsoptionen):

Rechnung SEPA-Lastschrift PayPal

Schildern Sie uns vorab schon Ihren Fall

Sie können uns zur Vorbereitung der Telefonberatung gerne Ihren Fall vorab schon schildern. Aufgrund unserer Beratungserfahrung haben wir spezielle Formulare für häufig vorkommende Fragen vorbereitet. Denn bei aller Vielfältigkeit der Probleme gibt es wiederkehrende Fragestellungen: Ob KSK-Prüfung, Probleme mit der Arbeitsagentur oder Fragen zur richtigen Anwendung der Umsatzsteuer. Und mit unseren speziell zugeschnittenen Fragebögen läuft die Vorbereitung der Beratung so effektiv wie möglich.

Mit diesem Formular können Sie uns vorab einige Informationen zu Ihrem Fall zukommen lassen.

  • Das Absenden des Anfrage-Formulars ist für Sie unverbindlich und führt noch nicht zu einer Zahlungspflicht!
  • Alle Daten unterliegen der anwaltlichen Schweigepflicht!
  • Die Daten werden verschlüsselt mittels SSL (256 Bit) übertragen.

Wenn Sie an einer telefonischen Beratung interessiert sind, füllen Sie bitte nachfolgendes Formular aus.

  • 1. Sachverhalt

  • 2. Fragen

  • 3. Dateiupload

  • Hier können Sie uns bis zu 3 Dateien zukommen lassen, etwa einen Bescheid oder andere Dokumente. Es können nur PDF, PNG oder JPG Dateien angehängt werden.
    Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: pdf, jpg, png.
  • 4. Kontaktinformationen

  • 5. Hinweis

  • Das Absenden dieser Anfrage allein führt noch zu keiner Zahlungspflicht. Das Honorar ist auf eine Beratung von ca. 20 Minuten ausgelegt und wird bei Überscheiten gleitend angepasst. Das Honorar wird auch fällig, wenn wir Ihr vorhandenes Wissen nur bestätigen können.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.